Dein Chemnitz. Dein Märchen.

Ausschreibung 2022

Drachen und Elfen, die durch Chemnitz fliegen, ein Froschkönig im Schlossteich - Die Stadt Chemnitz sucht im zweiten Schreibwettbewerb märchenhafte, spannende, witzige oder tiefgründige Geschichten aus der Stadt zum Vor- und selber lesen.

Von mutigen Kindern, neugierigen Insekten und lustigen Zwergen war im ersten Chemnitzer Märchenbuch „Benno und der Hüter des Rätsels“ zu lesen, das seit Dezember 2021 im Buchhandel erhältlich ist.

Doch noch so viele Märchen wurden nicht erzählt. Darum wird die Stadt Chemnitz in diesem Jahr das zweite Chemnitzer Märchenbuch veröffentlichen. Dafür suchen wir wieder spannende, witzige und tiefgründige Geschichten aus der Stadt. Wichtig ist, das Märchen muss einen direkten Bezug zur Stadt Chemnitz besitzen.

An diesem Schreibwettbewerb können alle natürlichen Personen teilnehmen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Chemnitz leben, arbeiten oder hier eine Mitgliedschaft in einer Chemnitzer Kultureinrichtung haben (u.a. Bibliothek, Musikschule).

Eine unabhängige Jury wird drei Siegertexte auswählen, die veröffentlicht werden. Dazu wird ein Preisgeld ausgezahlt:

  1. Platz: 500 EUR
  2. Platz: 300 EUR
  3. Platz: 200 EUR


Einsendeschluss ist der 12. Mai 2022.
 

Der Märchentext sowie die unterschriebene Einwilligung zu den Teilnahmebedingungen sollen eingesendet werden an

geschichten@stadt-chemnitz.de 

oder per Post an

Stadt Chemnitz
Bereich Oberbürgermeister
Kommunikation und Außenbeziehungen
Markt 1
09111 Chemnitz
 


Dein Märchentext: 

  • ist für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren geschrieben,
  • überschreitet 20.000 Zeichen (mit Leerzeichen) nicht,
  • ist in deutscher Sprache verfasst,
  • wurde in gleicher oder ähnlicher Form noch nicht bei einem anderen Wettbewerb eingereicht und wurde auch noch nicht veröffentlicht.

Bewertungskriterien der Jury

Eine unabhängige Jury bewertet die Texte nach:

  • Qualität der Sprache,
  • Originalität,
  • Kreativität und
  • Dramaturgie.
     

Was passiert mit den prämierten Texten?

  • Die drei prämierten Beiträge werden durch die Stadt Chemnitz als Kinderbuch beziehunsgweise in Auszügen in städtischen Medien veröffentlicht.
  • Die Stadt Chemnitz garantiert die Nennung der Urheberschaft.
  • Der Siegertext wird zudem für die Veröffentlichung professionell illustriert.
  • Die Beiträge werden vor Veröffentlichung durch Lektorinnen und Lektoren Korrektur gelesen. Kürzungen, Ergänzungen und Änderungen am Text sind dadurch möglich. Diese werden nur so vorgenommen, dass der Kern und Inhalt der Geschichte erhalten bleibt.
  • Die Namen der Sieger werden presseöffentlich bekannt gegeben.
     

Wann werden die Preisgelder ausgezahlt?

Die Preisgelder werden nach der Fertigstellung des Druckproduktes ausgezahlt.

 

Weitere Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme ist nur mit einem Wettbewerbsbeitrag möglich.
  • Texte, die nach dem Einsendeschluss eingehen, werden nicht zugelassen.
  • Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Mit der Einreichung und Abholung eines Wettbewerbsbeitrags bzw. der Entgegennahme eines Preisgeldes können Kosten entstehen (bspw. Fahrkosten). Diese Kosten werden von den Veranstaltern nicht getragen oder erstattet.
  • Die Stadt Chemnitz behält sich das Recht vor, Beiträge, deren Inhalte gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen, ohne weitere Rückfragen von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen.
  • Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, den Wettbewerb jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, in seinem Ablauf abzuändern oder ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden, sofern aus technischen, rechtlichen oder auch pandemischen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann.
  • Alle eingesendeten Beiträge werden gespeichert und nach Ablauf der Frist von 5 Jahren routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Aufgabenerfüllung erforderlich sind und nicht als archivwürdig gelten.
     

Die Stadt Chemnitz, Bereich Oberbürgermeister ist verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmerinnen, sofern sie diese selbst verarbeitet. Die Angaben zur Person der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie sonstige personenbezogenen Daten (Name und Vorname der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Geburtsdatum) werden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwendet.

Die Informationen werden nur insoweit gespeichert, verarbeitet und verwendet, soweit dies nach den Teilnahmebedingungen und für die Durchführung des Projektes und die Berichterstattung darüber erforderlich ist (Artikel. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a.+b. DSGVO).

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf der Frist von 5 Jahren werden die für das Projekt erhobenen Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Aufgabenerfüllung erforderlich sind und nicht als archivwürdig gelten.

Sie haben gegenüber der Stadt Chemnitz folgende Rechte nach DS-GVO:

 

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung fehlerhafter Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung bzw. Vergessenwerden (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO).

 


Sie haben nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Kontor am Landtag, Devrientstraße 5, 01067 Dresden.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: Stadt Chemnitz, Bereich Oberbürgermeister.

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist: Datenschutzbeauftragte der Stadt Chemnitz 09106 Chemnitz E-Mail: datenschutz@stadt-chemnitz.de
 

Chemnitzer Märchenbuch 2021

Buchtitel des 2021 erschienenen Chemnitz-Märchenbuchs

Im Dezember 2021 ist der erste Band des Chemnitzer Märchenbuchs erschienen.

70 Märchentexte wurden beim ersten Schreibwettbewerb eingesendet, drei Gewinnertexte wurden von der Jury ausgewählt.

mehr

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
cc_accessibility Kontrasteinstellungen Ende der Session
cc_attention_notice Optionale Einblendung wichtiger Informationen. 5 Minuten
Name Verwendung Laufzeit
_pk_id Matomo 13 Monate
_pk_ref Matomo 6 Monate
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Matomo 30 Minuten

Datenschutzerklärung von Matomo: https://matomo.org/privacy/