Kosmonaut Festival

Das Kosmonaut-Festival in Chemnitz findet nicht mehr statt.

Der Kosmonaut verabschiedet sich

Kosmonaut-Festival am Stausee Rabenstein

Die Macher des Kosmonaut haben am 13. Februar 2020 bekanntgegeben, dass das Festival keine weitere Auflage erhalten soll.

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig: „Der Kosmonaut verlässt Chemnitz  - und das ist traurig. 
Aber ein Jedes hat seine Zeit und so haben die Macher des Kosmonaut entschieden, in die Weiten des Alls zu entschwinden. Das Festival am Stausee in Rabenstein war über sieben Jahre ein tolles Ereignis und zog viele Menschen nach Chemnitz. Es hatte mit seinem besonderen Charme und seiner besonderen Atmosphäre ein Flair, welches einzigartig war. 

Ich danke den Machern des Kosmonaut für viele schöne Momente, die sie mit ihren Veranstaltungen Chemnitz und seinen Bürgerinnen und Bürgern geschenkt haben. Ich hoffe, dass die Macher des Kosmonaut Chemnitz weiter verbunden bleiben und bin gespannt, in welcher Art und Weise und wann wir sie nach dem 8.8. in der Stadt wieder erleben werden.“



LETZTER RAKENTENSTART FÄLLT AUS

Aufgrund den Bestimmungen zu Großveranstaltungen durch die Corona-Pandemie muss das geplante Abschieds-Konzert am Kopp leider abgesagt werden.
 

Das Abschiedsvideo der Kosmonaut-Macher